Practical Wing Chun Switzerland

Erstes Schülergraduierungs-Seminar in Basel

November 22, 2016

Letztes Wochenende besuchte uns Sifu Martin aus Dänemark für ein Practical Wing Chun Seminar. Wie schon etabliert nutzen wir, die Lehrer von PWC Basel den Freitag, Samstag Vormittag und Sonntag für die eigene Weiterbildung. Anders als sonst begannen wir dieses Mal (als noch alle frisch und aufnahmefähig waren) mit dem Ende der Biu Jee (3. Form) und arbeiteten uns dann nach vorne vor. An dieser Stelle wurde uns allen der sinnvolle Aufbau des Practical Wing Chun einmal wieder aufs Neue bewusst. Die wahrscheinlichen und häufigen Szenarien eines Kampfes werden in der ersten Form der Siu Lim Tau abgehandelt. Je weiter man voranschreitet umso exotischer und unwahrscheinlicher werden die Kampfsituationen. Das änderte aber nichts daran, dass wir sehr interessante neue Anwendungen zu sehen bekamen und natürlich wie immer einer kritischen Überprüfung unterzogen.

Samstag Nachmittag war es dann Zeit für eine Premiere. Unsere fortgeschrittensten Schüler  Daniel und Tom wurden von Sifu Martin eingehend in Stand-, Schritt- und Schlagtechniken geprüft und haben beide bestanden. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Die eigentliche Urkundenverleihung wurde dann aus Zeitmangel auf den Montag im normalen Training verschoben (s.u.) aber für ein Gruppenfoto mit Ehrenschüler Bob musste die Zeit noch reichen.

img_05349-5ds-aus-lr-comp

Samstag Abend hatte Marko nämlich dann zu seinem 40. Geburtstag zu einer 70er Mottoparty eingeladen und wir waren alle überrascht wie anders die Kollegen aussehen, wenn sie mal nicht in ihren Trainingsklamotten herumlaufen…

original-6

 

Die eigentliche Urkundenverleihung fand wie erwähnt am Montag nach dem regulären Training statt und es war schön mit anzusehen das mal wieder das alle Gründungs für so einen Anlass zusammenfand.

img_05356-5ds-aus-lr-comp img_05354-5ds-aus-lr-comp img_05359-5ds-aus-lr-comp

Ein weiterer Meilenstein geschafft.